Copyright ©2006-2017
WLM Modellbau
Stand: 13.01.2017

Besucher seit Okt. 2006:

Sie sind hier: Original-Oldtimerszene - Moswey - Modellnachbauten

Flugmodellbau Moswey 2

Die stolzen Erbauer der Moswey 2 Ruedi Straub (li.) und Lukas Schaub.

Das Modell ist im Maßstab 1:3 gehalten und hat somit eine Spannweite

von 4,60 m (Original 13,80 m).

Wunderbarer und arbeitsaufwendiger Rohbau.

 

Die Aufnahmen sind vom Dezember 2010.     

  

Realistischer Pilot und farbenfrohe Markierung.                    Die Instrumentierung ist hervorragend gestaltet.

 

Das Modell im F-Schlepp. Es begeistert durch eine wunderschöne Optik.

 

Flugmodellbau Moswey 4 und Moswey 4a

Idee: 1992

Erste Zeichnungen im Dezember 1992

Beteiligte: Cornel Hasler, Ruedi Straub, Lukas Schaub

Erstflug: Moswey 4: 10.06.1995; Moswey 4a: 01.05.1996

Technische Daten:

Moswey 4
Moswey 4a
Spannweite 576 cm

636 cm

Profiltiefe innen

58 cm

66 cm mit Anformung

58cm

66 cm mit Anformung

Profiltiefe außen 21 cm 21 cm
Flächeninhalt (ohne HLW) ca. 2,18 m² ca. 2,295 m²
Profilstrak Eppler 68 auf Eppler 66 Eppler 68 auf Eppler 66
Höhenleitwerk- Spannweite 131 cm 131 cm
Höhenleitwerk - Profil NACA 012 NACA 012
Rumpflänge 254 cm 254 cm
Gewicht 19,5 kg  
Flächenbelastung ca. 89,8g/dm² 84,5g/dm²

 

Diese Moswey 4 ist nicht 100% maßstabsgetreu, da Lukas die Originalpläne erst später ausfindig

machen konnte.

Bilder der "neuen" maßstabsgetreuen Moswey 4 siehe unten! Sie wurde im Oktober 2014 eingeflogen.

 

 

  

 

 

Modelle der Moswey 4a (HB-522)            

und Moswey 4 (HB-520)

 

 

Erstflug des originalgetreuen Nachbaus der Moswey 4 im August 2014

auf dem Flugplatz Schupfart.

Letzte Vorbereitungen für den ersten F-Schlepp.

Findet der Riesenaufwand für die jahrelange Forschung über das Original und viele

Jahre Bauzeit ein Happy End?

 

Das Modell im Maßstab 1:2,5, Spannweite 580 cm, Gewicht 19,8 kg,

nach schönem Flug und perfekter Landung wieder am Boden.